U-15 2 Meister

 

JSG „im oberen Pegnitztal“ Meisterschaft der U15-Junioren C2 in der Saison 2016-2017

JSG „im oberen Pegnitztal“
U15-Junioren C2 der
(SG) TSV Velden feiern
Meisterschaft in der Gruppe 4
JSG_Meister_U15C2_2016-17_MS-Foto_MeisterschaftGruppe4_sede.jpeg
U15-Juniorenmannschaft (SG) TSV Velden2 - Saison 2016/2017 Gruppe 4 Erlangen/Pegnitzgrund
Die Spieler der U15-Junioren der (SG) TSV Velden2 nach dem Spiel gegen die (SG) ASV Pegnitz2. Mit im Bild die beiden
U15-Trainer bzw. Betreuer hintere Reihe stehend Rechtsaußen Karl-Heinz Friede und Linksaußen Stefan Bauer.


Die C2 der (SG) TSV Velden konnte
sich nach der U15-Junioren-
Qualirunde, die im Herbst 2016 ohne
Rückspielmodus ausgespielt wurde,
als Zweitplatzierter für die Frühjahrsrunde
in der Gruppe 4 Erlangen-
Pegnitzgrund qualifizieren.

Pl.

 VereinSpieleSUNTorverh.Tordiff.Pkt.Trend
1 (SG) TSV Velden II 8 5 3 0 27 : 13 14 18
2 JFG Fränkische Schweiz 8 3 4 1 21 : 9 12 13
3 JFG Schnaittachtal II 8 3 1 4 25 : 21 4 10
4 (SG) ASV Pegnitz II 8 3 0 5 14 : 27 -13 9
5 (SG) SC Egloffstein 8 1 2 5 9 : 26 -17 5


Der Spielplan wollte es so, dass die Mädels und Jungs der C2 des TSV Velden zum alles entscheidenden
Match um die Meisterschaft bei der (SG) ASV Pegnitz, die man 3 Tage vorher in
Neuhaus zum Nachholspiel zu Gast hatte, antreten musste. In den ersten 25 Minuten war die
SG aus Velden, die klar bessere Mannschaft und konnte sich eine fast schon beruhigende 3:0-
Führung mit 3 Treffer durch F. Roos (6., 14 + 17. Minute) herausspielen. Jedoch konnte das Team
um Mannschaftskapitän A. Davidson bei den sommerlichen Temperaturen, das hohe angegangene
Tempo, nicht halten. Nach der Halbzeit drehte sich die Partie und die Gastgeber
JSG „im oberen Pegnitztal“ Meisterschaft der U15-Junioren C2 in der Saison 2016-2017
Druckdatum: 1. Juni 2017 Detlef Seidler
Seite 2 von 2
konnten bereits in der 37. und 43 Minute auf 2:3 verkürzen. Mit Glück und Geschick konnte
die starke Phase der SG Pegnitz überstanden werden und am Ende des Spieles war man dem
eigenen vierten Treffer näher, als die SG Pegnitz dem 3:3-Ausgleich. Aus einer tollen engagierten
und geschlossenen Mannschaftsleistung ist L. Richter hervorzuheben. Mit diesem Sieg
machte die SG Velden bei 5 Siegen und 3 Unentschieden die Meisterschaft mit 5 Punkten Vorsprung
vor dem Tabellenzweiten der JFG Fränkische Schweiz in der Gruppe 4 klar. Bester
Torschütze im Team war F. Roos mit 10 und zweitbester war A. Laur mit 3 Treffer und 6 weitere
Spielerinnen und Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein. Das Trainerteam Karl-
Heinz Friede und Stefan Bauer konnten in enger Abstimmung mit dem Trainer-/Betreuerteam
der C1 eine, aus organisatorischer Sicht, fast reibungslose Saison spielen und sind sehr stolz
auf ihr Team.

Besuchen Sie doch einmal ein Spiel unserer Juniorenmannschaften.
Die Jungs und Mädels, sowie unsere Trainer und
Betreuer würden sich über Ihren Besuch sehr freuen!
© TEDDY