U19 gewinnt Hitzeschlacht und steigt auf

U19 der (SG) SV Neuhaus sichert sich den Kreisligaaufstieg in der Verlängerung mit 3:1

Erneut toller Erfolg für die Jugendarbeit der Vereine Alfalter-Hartenstein-Neuhaus-Plech-Rupprechtstegen-Velden

 JSG_U19_2019-06-26_SpardorfVdS_Relegation_Siegerteam_sede.jpg

Siegerfoto nach der Verlängerung gegen den VdS Spardorf

26.06.2019 – VdS Spardorf : (SG) SV Neuhaus 1:3 (1:1, 1:0) n.V.

Die Meister der beiden U19-Kreisklassen des Kreises Erlangen/Pegnitzgrund standen in der Kreisklasse1 mit der (SG) DJK Pinzberg und in der Kreisklasse2 mit der JFG Schnaittachtal am letzten Spieltag bereits fest. Da noch ein Platz in der Kreisliga frei war, musste in einem Relegationsspiel zwischen dem VdS Spardorf und der (SG) SV Neuhaus auf dem Platz des FC Schnaittach ein weiterer Aufsteiger herausgespielt werden. Nachdem unser Team beim letzten Auswärtsspiel in Elbersberg gegen die JFG Klumpertal mit 2:0 verloren hatte, schien der 2. Tabellenplatz in weite Ferne gerückt zu sein. Aber mit der Unterstützung des ASV Pegnitz, der zeitgleich gegen den TSC Pottenstein 2:2 spielte, meinte es der Fußballgott mit unserer Mannschaft sehr gut und wir behaupteten aufgrund des direkten Vergleichs mit dem TSCP, den Relegationsplatz.

Ganzer Bericht

Lauf 10 Abschluss Lauf in Wolnzach

 

Das Finale in Wolnzach

BLBA5420

Das zweit Jahr war wieder ein großer Erfolg

In zehn Wochen so zu trainieren dass der unsportlichste die 10 km schafft war das Ziel von „Lauf10“. Am 22.04.2019 war es dann soweit und das erste gemeinsame Training fand statt.

Immer Montags und Freitags trafen sich die Läufer zum Training, welche unter der Anleitung von Lauftrainer Tobias Kraußer mit viel Spaß und Ehrgeiz trainierten.

In diesen zehn Wochen haben 22 Personen mittrainiert. In den ersten Wochen wurde der Körper erst mal mit kurzen Einheiten an das Laufen heran geführt.

Die geübten Läufer machten auch Anfangs bereits mehr, das gemeinsame Ziel war aber letztendlich für jeden das richtige Training in seinem Tempo. Die Zügel wurden nach der Hälfte angezogen, erst drei Km, dann wurden die Strecken kontinuirlich  gesteigert. Kurz vor dem Abschlusslauf in Wolnzach konnte die Strecke dann auf zehn Kilometer erhöht werden. Rechtzeitig vor dem Finallauf waren dann alle fit und schafften die zehn Kilometer, so dass alle für Wolnzach bereit waren. 

Am Freitag den 12.07.2019 war es dann auch endlich so weit. Wir sind mit 14 Läufern angetreten, davon drei Kinder wobei ein Kind die 3000m gelaufen ist und zwei sogar die zehn Kilometer geschafft haben.

Ein Wahnsinn waren die Zuschauer, welche den Läufern am Rande applaudierten. Sogar eine Band hat am Straßenrand für die Läufer gespielt, bei der Hälfte der Strecke  war der Berg geschafft. Dort spielte als kleine Belohung eine Alphornbläsergruppe für die Läufer. Die Bewohner haben Gartenduschen zum Abkühlen aufgestellt, haben getrommelt und die Läufer kräftig angefeuert.UAZV2661

Alle Aktiven der "Lauf10"-Gruppe haben die Strecke geschafft. Am Abend wurde noch auf dem Stadtfest in Wolnzach gefeiert und am Ende waren sich alle Einig: 2020 sind wir wieder dabei!

Bilder

 

News Fussball

SG Oberes Pegnitztal – ASV Michelfeld 2:1 (2:0)

 

Wichtiger Heimsieg im Abstiegs Kampf

22. Spieltag

Das 1:0 fiel in der 12. Min. durch Sonkaya, Singer M. flankte von links in den 16ener,Sonkaya köpft den Ball ins linke Eck. Caliskan (ASV) spielt den Ball in der 20. Min. im 16ener flach in die Mitte, der Ball landet an den rechten Pfosten. Meier (ASV) schießt den Ball aus 20 Metern knapp rechts vorbei. Gropp (ASV) verschoss in der 27. Min. einen Foulelfmeter. Das 2:0 fiel in der 30. Min. durch Gebsattel, Gebsattel läuft in den 16ener und schießt aufs rechte Eck, der Ball landet an den rechten Pfosten und springt zurück zu Gebsattel, der den Ball ins Tor schießt.

Übler (SG) schoss in der 60. Min. eine Flanke von links in den 16ener, Sonkaya bekommt den Fuß nicht richtig ran und schiebt den Ball rechts am Tor vorbei.

Das 2:1 fiel in der 90. Min. durch Gropp, der einen Freistoß von links direkt ins linke Eck schoss.

Tore: 1:0 Sonkaya Ö. (12.), 2:0 Gebsattel (30.), 2:1 Gropp (90.);

Weiterlesen

SG Oberes Pegnitztal - FC Reichenschwand 2:4

Keine Punkte im Heimspiel

26.Spieltag

Das 0:1 fiel in der 5.Min durch Pfann, Zemczak schoss eine Ecke von rechts ,Pfann läuft an den 5er und köpft den Ball ins linke Eck.
Das 1:1 fiel in der 16.Min durch Pohl,ein Freistoß von rechts nach links bekommt Übler links außen und spielt von links in den 16ener,Pohl schießt direkt ins Tor.
Das 2:1 fiel in der 19.Min durch Huber, Abwehrspieler von Reichenschwand spielt von rechts zum Torwart,Huber blockt den Schuß vom Torwart und der Ball landet im Tor.

Weiterlesen

Spielvorschau – alle Mannschaften

Laden...